SteelSeries Apex Details

SteelSeries Apex
  • SteelSeries Apex
  • SteelSeries Apex(1)
  • SteelSeries Apex(3)
  • SteelSeries Apex(4)
  • SteelSeries Apex(5)

 

zu Amazon* gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

Marke SteelSeries

Produktbeschreibung

Kategorien: Rubberdome | SteelSeries

SteelSeries bietet eine Gaming Tastatur mit speziellem Design

 

  1. Präzision & Technik
  2. Ausstattung
  3. Ergonomie
  4. Verarbeitung
  5. Angebot

 

Die SteelSeries Apex ist eine weitere Tastatur mit der klassischen Rubberdome-Technik. Im Gegensatz zu den mechanischen Tastaturen sind diese günstiger. Nachteile die daraus resultieren sind ein unpräziserer Anschlag sowie ein schwammiges Gefühl beim Tippen.

 

SteelSeries Apex(1)

Die SteelSeries Apex bietet ein einzigartiges Design mit vielen Farben.

 

Für eine Rubberdome Tastatur hat SteelSeries den Preis recht hoch angesetzt, was durch ein spezielles Layout und umfangreiche Makro Funktionen gerechtfertigt werden soll. In dem Preissegment muss sie sich gegen eine mechanische Tastatur auch aus dem Hause SteelSeries, der SteelSeries 6Gv2 und zwei Rubberdome Tastaturen, der Roccat Isku Illuminated und der Razer DeathStalker, behaupten.

 

Präzision & Technik

In Sachen Präzision macht die SteelSeries Apex keine gute Figur. Der Tastenanschlag ist extrem weich und undefiniert. In Kombination mit dem flachen Tastenhub ist praktisch kein Druckpunkt feststellbar. Die Tasten sind nur etwa vier Millimeter voneinander entfernt, was zu zahlreichen Tippfehler führen kann. Zumindest ist eine längere Eingewöhnungszeit unabdingbar. Gängige Tastaturen haben ungefähr sieben Millimeter Platz zwischen den Tasten.

Theoretisch sind bei dieser Tastatur 20 simultan ausgeführte Tastenbefehle möglich. Wenn Sie aber den mitgelieferten USB-Anschluss verwenden, können Sie nur sechs Tasten gleichzeitig drücken. Das ist aber normalerweise auch mehr als genug.

 

Ausstattung

Die SteelSeries Apex bringt 22 programmierbare Makro-Tasten mit. Mit Hilfe von Modifikatoren lassen sich diese sogar vierfach belegen. Das besondere an dieser Tastatur ist das spezielle Design. So ist die Leertaste überdurchschnittlich groß. Ob das Gefallen findet ist reine Geschmacksache.

SteelSeries Apex(4)

Auf der rechten Seite befinden sich die Multimedia Tasten.

Die Beleuchtung finden wir wirklich gelungen. Die Tastatur ist farblich in Sachen Beleuchtung in fünf verschiedene Zonen eingeteilt. Dabei lässt sich die Stärke der Beleuchtung nochmal in acht verschiedenen Stufen einstellen. Die Farben lassen sich sogar noch individuell einstellen. Verwenden Sie beispielsweise das rote Layout für Angriffstasten und das blaue für defensive Fähigkeiten.

Da wo sich die Pfeiltasten befinden sind jetzt sogar zwei Tasten mehr. Und zwar handelt es sich um die Taste oben-links und oben-rechts. Das kann ziemlich praktisch sein.

Ganz rechts auf der Seite befinden sich eigenständige Medientasten, mit denen Sie beispielsweise lauter oder leiser stellen können.

 

Ergonomie

Die Makrotasten auf der linken Seite lassen sich leicht erreichen, während wir mit den Makrotasten auf der oberen Seite Probleme haben, obwohl diese extra leicht erhöht wurden.

Die festmontierte Handballenauflage erfüllt ihren Zweck nur teilweise, da die vordere Kante ziemlich hoch und etwas scharfkantig ist. Die Hinterseite der Tastatur hebt sich sogar vom Tisch, wenn Sie viel Druck auf die Handballenauflage ausüben. Im Eifer des Gefechts kann das schon mal passieren.

Die breiten Standfüße aus Gummi halten die SteelSeries Apex sicher in Position. Leider sind diese nicht verstellbar, sodass der Standwinkel der Tastatur ziemlich flach und nicht veränderbar ist.

 

Verarbeitung

Die SteelSeries Apex bietet einen robusten Halt durch die Füße aus Vollgummi und ist damit vollkommen rutschfest. Leider ist die Verwindungssteifheit nicht so stabil wie bei mechanischen Tastaturen. So macht die mechanische Tastatur SteelSeries 6Gv2 im gleichen Preisbereich einen viel besseren Eindruck. Für eine Rubberdome Tastatur ist sie aber auf einem gängigen Niveau und völlig ausreichend.

 

SteelSeries Apex(2)

Mit den mechanischen Tastaturen kann sie in Sachen Verarbeitung nicht mithalten. Für eine Rubberdome Tastatur ist sie in Ordnung.